locate

Mit dem Unix-Programm locate lässt es sich bequem nach Dateien suchen.

Die Installation ist einfach – lässt sich wohl nur mit root-Rechten ausführen:
sudo apt-get install locate

Wer den Fehler „locate: unexpected EOF reading“ erhält, muss zuvor den Befehl „updatedb“ über die Konsole starten.

Somit vermeidet man teilweise lang andauernde „grep’s„.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.